40 Jahre Stilus Eine Geschichte von Tradition, Schreiben und Innovation

The Stilus Team
2021
Etablierung von Sonos Installed Solutions

2021 etablierte Sonos ihre Installed Solutions Strategie in der Schweiz und ernannte Stilus zum Marktentwickler für den Installer Markt.

Marktführer smarter LED Beamer
2019
Beginn Partnerschaft mit ViewSonic

Die zunehmende Digitalisierung hat sowohl die Entwicklung im Bereich SmartHome wie auch die Interaktivität massgeblich positiv beeinflusst. 2019 hat Stilus mit ViewSonic eine weitere Partnerschaft geschlossen, welche den Bereich LED Projektion weiter wachsen liess und zugleich eine breiteres Angebot an interaktiven Displays schuf.

2014
Markteinführung CTOUCH und interaktive Displays

Mit der Portfolioerweiterung von interaktiven Displays von CTOUCH im Jahr 2014 hat Stilus erneut eine führende Rolle in der Etablierung von innovativer Technologie auf dem Schweizer Markt übernommen.

2012
Gründung des Geschäftsbereiches Gebäudeautomation und Partnerschaft mit RTI

Neben Visualisierungslösungen entstand 2012 mit der Aufnahme von RTI-Steuerungssystemen der zweite Geschäftsbereich Gebäudeautomation.

2011
Reorganisation und Umzug nach Uster

Im Jahr 2011 hat die novis electronics AG die Stilus SA und Ihre Tätigkeiten übernommen. In den Folgejahren wurde die Stilus SA neu geformt.

Stilus Sitz in Balerna bis 2013
ERSTER «LAMPENFREIER» PROJEKTOR VON CASIO

Mit dem ersten Projektor mit LED/Laserlichtquelle konnten Beamer fortan quecksilberfrei und ohne Lampenwechsel betrieben werden. Die Konkurrenz zog erst Jahre später nach.

2010
Beginn Partnerschaft mit Vivitek Projektoren

Ab 2010 wurde das Projektorensortiment mit Vivitek, eine Unternehmung der Delta Electronics, bereichert. Mit dem Qumi setzte man erneut Standards. Noch nie zuvor gab es einen so leichten Projektor mit solcher Lichtleistung und Auflösung im Taschenformat. Der Qumi hat den Markt auf den Kopf gestellt und mit der LED-Lichtquelle den Trend für die nächsten Jahre vorgegeben.

2006
Beginn Partnerschaft mit Casio Projektoren

Bis es aber zur Marktreife von interaktiven Displays kam, sollten noch einige Jahre vergehen. Der Beamer war nach wie vor Platzhirsch unter den Visualisierungslösungen. Ab 2006 hat Stilus für Projektoren mit Casio einen Partnerschaft geschlossen. Casio setzte mit der S-Serie neue Massstäbe im portablen Bereich und revolutionierte 2011 schliesslich die ganze Industrie.

2003
Einführung PLUS M-10 Copyboard lanciert

2003 wurde das PLUS M-10 Copyboard lanciert. Mit dem quasi Vorgänger des heutigen interaktiven Displays wurde der Whiteboard Markt nachhaltig revolutioniert.

2000
Einführung Sailor DAB Radios

Ende der Neunziger wurde Sailor als Marke für die Schweiz und Europa für diverse Produktgruppen registriert. Mit der Marke Sailor wurden europaweit Sicherheitssysteme lanciert. Anfangs 2000 wurde das Portfolio mit DAB Digitalradios erweitert. Mit beiden Sortimenten hat man den Markt führend geprägt und mitbeeinflusst.

1998
Registrierung der Marke Sailor für die Schweiz und Europa
1997
Einführung PLUS DLP Beamer – Der Schritt in die Digitalisierung

1996 war das Jahr des DLP Projektors. Während PLUS mit dem DP-10 Direktprojektor Erfolge feierte, führte Texas Instruments den ersten DLP Beamer überhaupt dem Publikum vor. Als einer der ersten Anbieter präsentierte PLUS 1997 an der Infocomm in Amerika dann einen kompakten, leichten und lichtstarken Projektor. Mit dem UP-800 und UP-1100 erfolgte schliesslich die Markteinführung der ersten DLP Projektoren von PLUS. Stilus vertrieb die Produkte von PLUS nicht nur in der Schweiz. Mit einer cleveren Strategie und einem hervorragenden Netzwerk etablierte man die Lösungen aus dem Hause PLUS in ganz Europa. Mit dem «kleinsten und leichtesten Heimkinoprojektor» Piano erlangte Plus eine marktführende Position.

Plus UP-1100
1992
Einführung Sailor Security Systeme
1984
Beginn Partnerschaft mit PLUS Japan

Nach dem Start mit den Sailor Füllfederhalter kam auf einer Messe in Sapporo, Japan, die langjährige und bis heute andauernde Partnerschaft mit Plus ins Rollen.

1982
Gründung und Markteinführung Sailor Füllfederhalter

In den 80er Jahren führte Stilus die Produkte von Plus und Sailor auf dem Schweizer Markt ein. Mit ausgeklügelten, extravaganten und zuverlässigen Büros und Schulartikeln wurde ein stabiles Geschäft und Markt aufgebaut. Die beiden Gründer Giampiero Trentini und Gerardo Manzoni hatten eine hohe Affinität zu Technik und Ästhetik. Es überrascht nicht, dass Sie durch ihre Geschichte, u.a. mit Roadstar Autoradio und Unterhaltungselektronik, eine tiefe Verbindung zur japanischen Kultur und dessen Werten hatten.

Are you sure about this?